Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bevor er an den Weltmeisterschaften in London seine Karriere beendet, wird der Supersprinter Usain Bolt am 21. Juli am Diamond-League-Meeting von Monaco seinen vorletzten Wettkampf bestreiten.

Die Organisatoren von Monte Carlo haben die Teilnahme des auf der Abschiedstournee befindlichen achtfachen Olympiasiegers aus Jamaika bestätigt.

An den Weltmeisterschaften vom August will Bolt nur über 100 Meter starten, obwohl er für die 200 Meter eine Wildcard bekäme.

SDA-ATS