Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Boston Celtics sind in den NBA-Playoffs wieder im Vorteil. Mit einem 123:101-Heimsieg gegen die Washington Wizards führt der Qualifikationssieger aus dem Osten in der Viertelfinal-Serie 3:2.

Die Celtics, die zuletzt in Washington zwei Niederlagen erlitten, benötigen noch einen Sieg für die Halbfinal-Qualifikation. Boston legte einen fulminanten Start hin und führte nach zwei Minuten mit 16:0. Auch zur Pause betrug der Vorsprung des Heimteams 22 Punkte.

Bei Boston überzeugte Avery Bradley, der mit 29 Punkten seine höchste Playoff-Ausbeute in einer Partie erzielte. Der Sieger dieser Begegnung trifft in den Halbfinals auf die in den Playoffs noch ungeschlagenen Titelverteidiger Cleveland Cavaliers.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS