Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketball - Die Boston Celtics haben sich im NBA-Titelrennen zurückgemeldet. Der Rekordmeister glich in der Best-of-7-Serie gegen die Miami Heat durch einen 93:91-Erfolg auf 2:2 aus.
Boston führte in der Nacht auf Montag schon während der ersten Spielhälfte zwischenzeitlich mit 18 Punkten Vorsprung. Im dritten Viertel waren es immer noch 16 Punkte, ehe die Floridaner eine Aufholjagd starteten, dank einem Dreipunkte-Wurf von LeBron James 40 Sekunden vor Schluss retteten sie sich in die Overtime.
James war mit 29 Punkten erfolgreichster Werfer der Partie, schied aber wegen seinem sechsten Foul ebenso vorzeitig aus wie Paul Pierce, der beste Werfer der Einheimischen (23 Punkte).
Die fünfte Partie findet in der Nacht auf Mittwoch in Miami statt.
National Basketball Association (NBA). Playoff-Halbfinals (best of 7). Osten: Boston Celtics - Miami Heat 93:91 n.V.; Stand 2:2.

SDA-ATS