Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich - Brasilien kommt in seiner Vorbereitung auf die Heim-WM im nächsten Jahr weiterhin nicht in Fahrt. Gegen Chile spielt die Seleção in Belo Horizonte nur 2:2.
Nach dem chilenischen Führungstreffer schafften Innenverteidiger Rever und Stürmerstar Neymar bis in die 54. Minute die zwischenzeitliche Wende für der Rekord-Weltmeister. Eduardo Vargas, der für Gremio in der brasilianischen Liga spielt, glich nach einer guten Stunde aus.
Die 53'331 Zuschauer im Stadion Mineirao, das sowohl beim am 15. Juni beginnenden Confederations Cup als auch bei der WM Austragungsort sein wird, quittierten die Leistung der Brasilianer um Captain Ronaldinho mit Pfiffen. Seit dem Amtsantritt von Nationalcoach Luiz Felipe Scolari im letzten November hat die Seleção nur eines von fünf Spielen gewonnen.
Testspiel. In Belo Horizonte: Brasilien - Chile 2:2 (1:1). - 53'331 Zuschauer. - Tore: 7. Gonzalez 0:1. 24. Rever 1:1. 54. Neymar 2:1. 63. Vargas 2:2. - Bemerkungen: 89. Platzverweis gegen Leal (Chile).
Brasilien: Cavalieri; Jean (71. Marcos Rocha), Dedé (46. Henrique), Rever, André Santos; Ralf (66. Fernando), Paulinho, Jadson, Ronaldinho; Neymar, Damiao (46. Pato).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS