Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Europas grösste Bank, die britische HSBC Holdings, schlägt einen harten Sparkurs ein. Das Institut will seine Kosten um 2,5 bis 3,5 Milliarden Dollar senken, um die Geschäftsziele bis 2013 zu erreichen.

Zudem werde die Kreditkartensparte in den USA überprüft und das Privatkundengeschäft auf profitable Märkte beschränkt, kündigte das Geldhaus am Mittwoch in einer Mitteilung an die Börse Hongkong an. Das in der HSBC Private Bank (Suisse) mit Sitz in Genf gebündelte Vermögensverwaltungsgeschäft zählte Ende 2010 nach starkem Wachstum 3045 Angestellte.

HSBC-Chef Stuart Gulliver hat erklärt, den Konzern zu verschlanken und das Wachstum des Hauses wieder in Schwung zu bringen. Für das erste Quartal wies das Institut am Montag einen Rückgang des Vorsteuergewinns um 14 Prozent auf 4,9 Mrd. Dollar aus.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS