Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Starinvestor Warren Buffett will sein Energiegeschäft mit einem milliardenschweren Zukauf ausbauen.

Buffetts Beteiligungsfirma Berkshire Hathaway gab am Freitag die Übernahme des insolventen Konzerns Energy Future Holdings (EFH) bekannt, zu dem der grösste texanische Stromanbieter Oncor gehört.

Der Kaufpreis für die Dachgesellschaft, die zunächst neu aufgestellt werden soll, beträgt 9,0 Milliarden Dollar (7,9 Mrd Euro) in bar.

Zur Höhe übernommener Schulden von EFH gab es zunächst keine Angaben. Den Unternehmenswert von Oncor taxierte Buffetts Firma auf rund 11,25 Milliarden Dollar (9,9 Mrd Euro). An der Börse wurde die geplante Übernahme verhalten aufgenommen, Berkshire-Aktien starteten kaum verändert in den US-Handel. Die Buffett-Gesellschaft war schon in der Vergangenheit als Oncor-Interessent gehandelt worden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS