Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mit dem Mentoringprogramm "Where the hell is the press?" möchte das Bundesamt für Kultur den Musikjournalismus in der Schweiz fördern. Als Pilotprojekt dient die Berichterstattung über die Bad Bonn Kilbi im freiburgischen Düdingen vom 23. bis 25. Mai.

Begleitet wird das Projekt vom Printjournalisten Ane Hebeisen (Der Bund) und vom Radiojournalisten Yann Zitouni (RTS). Die sechs Teilnehmenden aus der Deutsch- und Westschweiz wurden im Rahmen einer Ausschreibung ausgewählt. Ihre Kritiken erscheinen auf dem unabhängigen Festival-Blog www.wherethehellisthepress.net, wie das Bundesamt für Kultur (BAK) am Dienstag mitteilte.

Nach dieser ersten Ausgabe des Mentoringprogramms geht das BAK über die Bücher. Im günstigen Fall soll es "im Rahmen anderer Festivals und Disziplinen" weiterverfolgt werden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS