Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Flugzeug der internationalen Militärkoalition, die die libysche Zivilbevölkerung vor den Gaddafi-Truppen schützen soll, kann die Schweiz überfliegen. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat eine entsprechende Anfrage positiv beantwortet.

Dies gab BAZL-Sprecher Anton Kohler am Montag gegenüber Schweizer Radio DRS bekannt. Nähere Angaben zum Flugzeug, dem gesuchstellenden Land und dem Zeitpunkt des Überfluges könne er nicht machen.

Der Bundesrat hatte am vergangenen Mittwoch das BAZL - gestützt auf die Resolution 1973 des UNO-Sicherheitsrates zu Libyen - ermächtigt, Überflüge von ausländischen Streitkräften über die Schweiz zu genehmigen. Zuvor hatte er bereits die Durchfahrt eines britischen Militärkonvois erlaubt.

In der Resolution fordert der UNO-Sicherheitsrat einen sofortigen Waffenstillstand, und er ermächtigt die Staatengemeinschaft, zum Schutz der Zivilbevölkerung und zur Durchsetzung eines Flugverbotes in Libyen "alle notwendigen Massnahmen" zu ergreifen - ausser der Entsendung von Bodentruppen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS