Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Bündner Synode hat Alberto Pool, den früheren reformierten Pfarrer der Südtäler Misox und Calanca, zu Recht für amtsunfähig erklärt. Das Bundesgericht hat seine Beschwerde abgewiesen und den Ausschluss aus der Synode als verhältnismässig abgesegnet.

Die Synode hatte dem umstrittenen Pfarrer bereits 2008 einen schriftlichen Verweis erteilt. Sie warf ihm vor, mit unethischem Verhalten, unprofessioneller Amtsführung und Unglaubwürdigkeit der Kirche und seinem Berufsstand Schaden zugefügt zu haben.

Konkret wurde ihm etwa angelastet, von einer betagten Frau 130'000 Franken als Geschenk angenommen zu haben. Weitere Gelder erhielt er aus der Erbschaft der Frau nach deren Tod. Zusammen mit dem Verweis empfahl die Synode als Massnahme eine Begleitung des Pfarrers durch die synodale Personalkommission.

Von sich aus gekündigt

Im Februar 2009 beschloss die Synode seinen Ausschluss wegen Amtsunfähigkeit, was zur Folge hat, dass er im Kanton Graubünden nicht mehr als Pfarrer amten darf. Zwei Tage vor dem synodalen Verdikt hatte Pool seine Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Misox/Calanca allerdings bereits von sich aus gekündigt.

Nach dem Bündner Verwaltungsgericht hat nun auch das Bundesgericht Pools Beschwerde gegen den Ausschluss abgewiesen. Die I. Öffentlichrechtliche Abteilung ist an ihrer Beratung vom Mittwoch mit vier zu einer Richterstimme zum Schluss gekommen, dass die Massnahme verhältnismässig und nicht willkürlich gewesen ist.

Unhaltbare Situation in Kirchgemeinde

Laut der Richtermehrheit ist der Gesamtkontext des Streites entscheidend. Pools Verhalten habe zu einer unhaltbaren Situation in der Kirchgemeinde geführt. Nach dem Verweis habe er nicht zur Verbesserung der Lage beigetragen und Hilfe nicht angenommen.

Er habe sich als unfähig erwiesen, sich mit der Mentalität in der Region zu arrangieren. Die Vorkommnisse nach dem Verweis hätten zwar lediglich Bagatellcharakter gehabt. Im Ergebnis sei der Ausschluss aber nicht unhaltbar gewesen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS