Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bundesrat Johann Schneider-Ammann mit den erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des SwissSkills-Team beim Empfang in der Messe Zürich am Samstag.

KEYSTONE/WALTER BIERI

(sda-ats)

Das an den Weltmeisterschaften höchst erfolgreiche Schweizer Berufsnationalteam ist am Samstag in Zürich von Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann empfangen worden. Der Bundesrat zeigte sich "stolz auf unsere hervorragenden Schweizer Lernenden".

Bereits über den Kurznachrichtendienst Twitter hatte Schneider-Ammann dem SwissSkills-Team zum "herausragenden Erfolg" gratuliert. Das Berufsnationalteam habe die "beste Visitenkarte für die Schweizer Berufsbildung" abgegeben. Bundespräsidentin Doris Leuthard schloss sich den Ehrbekundungen an: "Ich bin stolz auf unsere jungen Berufsleute", schrieb sie auf Twitter.

Am Samstag wurde die Delegation nun in der Messe Zürich offiziell begrüsst und gefeiert. Zahlreiche Angehörige, Sponsoren, Supporter und Fans wohnten dem Empfang bei.

Das Schweizer Team hatte an den Weltmeisterschaften in Abu Dhabi so gut abgeschlossen wie nie zuvor. Es gewann gleich zwanzig Medaillen, davon elf goldene. Damit belegten die Schweizer in der Nationenwertung hinter China den zweiten Platz. Der Erfolg wurde als "historisch, überragend und überraschend" bezeichnet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS