Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Starker Wind hat einen Buschbrand im US-Staat Arizona weiter angefacht. Die Grösse des Feuers im Prescott National Forest verdreifachte sich von Dienstag bis Mittwochabend auf etwa 21 Quadratkilometer, wie die Feuerwehr mitteilte.

Die nahegelegene Ortschaft Crown King war bereits zuvor weitgehend evakuiert worden. Mehrere Häuser wurden ein Raub der Flammen. Die Ursache des Brandes war zunächst nicht bekannt. Auch in anderen Teilen des US-Staates sowie in Colorado tobten Buschbrände.

SDA-ATS