Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rad - Der erste Leader an der 77. Tour de Suisse heisst nach seinem Sieg beim Prolog in Quinto Cameron Meyer. Fabian Cancellara gehört bei der Wind-Lotterie zu den Geschlagenen.
Cancellara, der Gewinner der Tour de Suisse vor vier Jahren, lag bereits bei der Zwischenzeit mit 35 Sekunden im Hintertreffen. Anders als seine Konkurrenten vermochte der Berner Zeitfahr-Olympiasieger von 2008 auf der zweiten Streckenhälfte jedoch Zeit wettzumachen und klassierte sich bei äusserst schwierigen Bedingungen mit 22 Sekunden Rückstand im 16. Rang.
Der Australier Cameron Meyer entschied derweil das Einzelzeitfahren über 8,1 km in Quinto vor dem Holländer Niki Terpstra für sich. Beide Fahrer gehörten zu jenen, die den Prolog in der Leventina früh in Angriff nehmen konnten. Sie profitierten dabei auf dem offenen Flughafen-Gelände in Ambri noch von Rückenwind, während die später gestarteten Profis wie Cancellara teilweise gegen starken Gegenwind anzukämpfen hatten.
Meyer, seines Zeichens sechsfacher Bahn-Weltmeister, war letztlich zehn Sekunden schneller als Terpstra. Dritter mit 14 Sekunden Rückstand wurde Meyers australischer Landsmann Heinrich Haussler, der der mit einer Wildcard ausgestatteten Westschweizer Equipe IAM bei erster Gelegenheit einen Podestplatz bescherte.
77. Tour de Suisse. Prolog, Einzelzeitfahren in Quinto (8,1 km): 1. Cameron Meyer (Au) 9:39. 2. Niki Terpstra (Ho) 0:10 zurück. 3. Heinrich Haussler (Au) 0:14. 4. Alex Rasmussen (Dä) 0:15. 5. Gorka Verdugo (Sp) 0:16. 6. Reto Hollenstein (Sz), gleiche Zeit. Ferner: 12. Mathias Frank (Sz) 0:21. 16. Fabian Cancellara (Sz) 0:22.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS