Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Clint Capela läuft im texanischen Derby in Dallas zu Hochform auf. Dem Genfer gelingt mit 16 Punkten und 13 Rebounds ein Double-Double. Die Houston Rockets gewinnen bei den Mavericks 104:97.

Capela beendete die Partie, die von Anfang an von Houston dominiert wurde, mit einer starken Plus-24-Bilanz. Der Schweizer punktete zum elften Mal in Folge im zweistelligen Bereich und entwickelt sich bei den Rockets hinter James Harden und Chris Paul zum dritten starken Mann im Team. Von den 19 Partien der Saison, in welchen dieses Trio auf dem Parkett stand, hat Houston alle gewonnen.

Während Houston den vierten Sieg in Folge feierte, kamen auch die Utah Jazz zu einem Auswärtssieg. Die Jazz, die den Rest der Saison ohne den verletzten Thabo Sefolosha spielen werden, setzten sich in Detroit 98:95 nach Verlängerung durch. Der Sieg erfolgte dank einer starken Schlussphase des Teams aus Salt Lake City, das drei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit noch mit 79:88 zurücklag.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS