Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Houston Rockets mit dem Schweizer Clint Capela gewinnen in der NBA gegen die Dallas Mavericks 115:104 und feiern damit den zweiten Sieg in Folge.

Capela wurde im dritten Viertel beim Stand von 65:73 ausgewechselt und kam erst kurz vor Spielende wieder zurück aufs Parkett. Dabei sah der Genfer, dem acht Punkte und fünf Rebounds gelangen, von der Bank aus, wie sein Team mit einem starken Schlussviertel gegen die Equipe um den deutschen Superstar Dirk Nowitzki (19 Punkte) die Wende herbeiführte.

Bester Werfer bei den Texanern war Trevor Ariza mit 29 Punkten. Entscheidenden Anteil am Sieg der Rockets hatte auch James Harden Der 26-Jährige, aktuell bester Punktewerfer der Liga, schaffte mit 23 Punkten, 15 Rebounds und zehn Assists ein "Triple-Double".

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS