Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Carlos Tevez kehrt wieder einmal zu den Boca Juniors zurück. Der bald 34-jährige Argentinier bricht seine Zelte in China nach einem Jahr ab.

"Tevez kommt nach Hause", hiess es beim Grossklub aus Buenos Aires. Der bestbezahlte Spieler der Welt hält sich aber schon seit November in Argentinien auf. Bei Schanghai Shenhua hatte der mit 38 Millionen Euro pro Saison entlöhnte Stürmer im (gewonnenen) chinesischen Cupfinal nicht mehr zum Aufgebot gehört. In elf Ligaspielen (von 30 möglichen) erzielte Tevez vier Tore. Über die Transfermodalitäten wurde bislang nichts bekannt.

Tevez hatte sich zwischen 2001 und 2004 bei Boca einen Namen gemacht, ehe er erst nach Brasilien und dann nach England und weiter nach Italien wechselte. Nach zwei Meistertiteln mit Juventus kehrte er 2015 ein erstes Mal zu seinem Stammklub zurück.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS