Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Chelsea qualifiziert sich ohne Probleme für die Viertelfinals im FA-Cup. Gegen Manchester City kommen die Londoner zum einem 5:1-Sieg.

Die Gäste, die im Hinblick auf den Champions-League-Achtelfinal am Mittwoch bei Dynamo Kiew auf den Grossteil ihrer Stammspieler verzichteten, waren vorab in der zweiten Halbzeit chancenlos. Für das in Bestformation angetretene Chelsea trafen Diego Costa, Willian, Gary Cahill, Eden Hazard und Bertrand Traoré.

In den weiteren Partien vom Sonntag verlor Tottenham gegen Crystal Palace überraschend 0:1, Zweitligist Blackburn unterlag West Ham United 1:5.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS