Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Chelsea festigt Leaderposition in England

Der FC Chelsea kommt in der 14. Premier-League-Runde zum elften Sieg. Die Londoner bleiben nach dem 3:0 gegen Tottenham souveräner Leader.

Chelsea sorgte im Londoner Derby gegen Tottenham schon früh für eine Vorentscheidung. Der Belgier Eden Hazard und der Ivorer Didier Drogba schossen die Gastgeber bis in die 22. Minute 2:0 in Führung.

Manchester City, mit sechs Punkte Rückstand der erste Verfolger von José Mourinhos Chelsea, gewann nach einem 0:1-Rückstand bei Sunderland mit 4:1. Sergio Agüero traf zweimal und führt nun die Torschützenliste mit 14 Treffern an.

Resultate: Arsenal - Southampton 1:0. Chelsea - Tottenham Hotspur 3:0. Everton - Hull City 1:1. Sunderland - Manchester City 1:4.

Rangliste: 1. Chelsea 14/36. 2. Manchester City 14/30. 3. Southampton 14/26. 4. Manchester United 14/25. 5. West Ham United 14/24. 6. Arsenal 14/23. 7. Swansea City 14/22. 8. Liverpool 14/20. 9. Newcastle 14/20. 10. Tottenham Hotspur 14/20. 11. Everton 14/18. 12. Aston Villa 14/16. 13. Stoke City 14/15. 14. Sunderland 14/14. 15. Crystal Palace 14/13. 16. West Bromwich Albion 14/13. 17. Hull City 14/12. 18. Burnley 14/12. 19. Queens Park Rangers 14/11. 20. Leicester City 14/10.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.