Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Chelsea steht nach einem 1:0-Sieg über Manchester United in den Halbfinals des FA Cups. Das entscheidende Tor für die Blues erzielt der französische Nationalspieler N'Golo Kanté.

Chelsea qualifizierte sich als letzte Mannschaft für den englischen Cup-Halbfinal. Der souveräne Premier-League-Leader setzte sich daheim gegen Titelverteidiger Manchester United 1:0 durch. Der goldene Treffer gelang dem Franzosen N'Golo Kanté. Der 25-jährige, nur 1,69 m grosse defensive Mittelfeldspieler traf mit einem perfekten Flachschuss aus 18 Metern.

Manchester United musste ab der 35. Minute und der Gelb-Roten Karte gegen Ander Herrera mit einem Spieler weniger auskommen. In Unterzahl tat sich die zuvor starke Mannschaft von José Mourinho gegen den Ex-Klub des Portugiesen sehr schwer. Die beste Ausgleichschance hatte Marcus Rashford nach einer knappen Stunde. Er scheiterte nach einem schönen Konter alleine vor Chelseas Keeper Thibaut Courtois.

Chelsea bekommt es im Halbfinal mit Tottenham zu tun. Den anderen Finalisten machen Arsenal und Manchester City unter sich aus. Die Halbfinals finden am 22. und 23. April im Wembley-Stadion statt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS