Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Chinas Exporte haben im April mit 14,7 Prozent stärker als erwartet zugelegt. Wie die Zollverwaltung in Peking berichtete, stiegen auch die Importe im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich um 16,8 Prozent.

Die Aussenhandelszahlen deuten auf eine weitere Erholung der zweitgrössten Volkswirtschaft der Erde hin. Der Handelsüberschuss erreichte 18 Mrd. US-Dollar nach einem überraschenden Defizit von 884 Mio. US-Dollar im Vormonat.

Im März waren die Ausfuhren nur um 10 Prozent und die Einfuhren um 14,1 Prozent gestiegen. Die Steigerung der Exporte im April liegt deutlich über den Vorhersagen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS