Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bei den Pirelli-Reifentestfahrten am kommenden Dienstag im Anschluss an den GP in Abu Dhabi sitzt mit Adderly Fong ein Chinese im Cockpit des Sauber C34.

Der 25-Jährige hat sich dabei auf dem Yas Marina Circuit das Ziel gesetzt, rund 300 Kilometer zu fahren, um die Voraussetzungen zur Erneuerung seiner Superlizenz zu erfüllen. Danach übernimmt bei diesem Testfahrten, bei dem Pirelli auch 2016er-Reifen einsetzen wird, der schwedische Stammfahrer Marcus Ericsson das Steuer.

Adderly Fong ist kein Neuling im Team des Hinwiler Rennstalls. Er fuhr bereits den Sauber C31 während eines Testtages in Valencia im Oktober 2014. Und mit dem Sauber C33-Ferrari bestritt er im vergangenen Jahr das erste freie Training beim Grossen Preis von Abu Dhabi.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS