Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Vor der Nordwestküste der Philippinen ist es nach Angaben der Behörden zu einer gefährlichen Annäherung zwischen einem chinesischen Schiff und zwei Schiffen der Küstenwacht gekommen. Eine Kollision habe es aber nicht gegeben.

Dies teilte am Sonntag ein Sprecher des philippinischen Aussenministeriums mit. Der Vorfall ereignete sich demnach am Samstag in einem von beiden Ländern beanspruchten Seegebiet im Südchinesischen Meer, dem Scarborough-Riff.

Das chinesische Schiff habe die beiden philippinischen Boote bedrängt, sagte der Sprecher. Die Regierung in Manila werde deswegen Protest einlegen.

SDA-ATS