Navigation

Christbaum für St. Galler Klosterplatz kommt mit dem Helikopter

Dieser Inhalt wurde am 20. November 2009 - 13:16 publiziert
(Keystone-SDA)

Bern - Der diesjährige Christbaum für den Klosterplatz in St. Gallen kam vom Himmel geflogen. Eins ein verkrüppeltes Tännchen von einem Kind gerettet und vom Vater in den Garten gepflanzt, ist die stattliche Weisstanne nun nach fast 30 Jahren als Christbaum ausgewählt worden.
In den nächsten Tagen wird der Baum nun von Schülern geschmückt und am ersten Adventssonntag zum ersten Mal leuchten und die richtige Weihnachtsstimmung auf den Klosterplatz bringen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?