Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach dem Luzerner Joel Wicki wird mit Christian Schuler ein weiterer prominenter Innerschweizer Schwinger am Wochenende sein Comeback geben.

Schuler startet nach dreieinhalb Monaten Verletzungspause beim Chilbischwinget in Alpthal, wie Innerschweizer Medien am Freitag berichteten. Der Schwyzer hatte ursprünglich seine Saison schon für beendet erklärt, nachdem er sich am 7. Mai beim Ob- und Nidwaldner Kantonalfest in Beckenried ein Kreuzband gerissen hatte und auch der Meniskus beschädigt worden war.

Schuler verzichtete danach auf eine Operation und begann stattdessen mit einer speziellen Therapie, die ganz nach seinen Wünschen verlaufen ist.

Nun hofft der Rothenthurmer, dass sein Knie den Belastungen standhält und dass er danach auch bereit sein wird beim Unspunnenfest, das am 27. August in Interlaken stattfindet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS