Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Christoph Brand leitet künftig den Bereich Digital des Medienunternehmens Tamedia. Der 42-Jährige tritt seine neue Stelle am 1. Oktober an. Er folgt auf Christoph Tonini, der 2013 Vorsitzender der Unternehmensleitung wird.

Unter Brand solle der Digital-Bereich weiter stark ausgebaut werden, schreibt Tamedia in einer Mitteilung vom Donnerstag. Der Bereich umfasst sämtliche kommerziellen Online-Aktivitäten des Verlagshauses. Als Leiter Digital wird Brand Einsitz nehmen in der Tamedia-Unternehmensleitung.

Brand ist CEO des Softwareherstellers Adcubum. Nach seinem Wirtschaftsstudium an der Universität Bern war er bei verschiedenen Unternehmen der Telekommunikations- und Informationstechnologiebranche tätig. Er leitete etwa den Schweizer Internetanbieter Bluewin, war Chief Strategy Officer und Mitglied der Konzernleitung bei Swisscom sowie CEO von Sunrise.

SDA-ATS