Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Clint Capela erreicht in der Nacht auf Sonntag persönliche NBA-Rekordwerte. Der Genfer erzielt 16 Punkte und 14 Rebounds. Trotzdem verlieren die Houston Rockets gegen die New York Knicks 102:107.

Zur Pause fehlte Capela nur ein Rebound zu einem sogenannten Double-Double, einer zweistelligen Anzahl Punkten und Rebounds. Der 21-Jährige kam über 30 Minuten zum Einsatz und wies mit Plus 11 die beste Plus-Minus-Bilanz seines Teams auf. Fünf Minuten vor Spielende, beim Stand von 91:91, musste er das Parkett mit sechs Fouls vorzeitig verlassen. Houston kassierte die sechste Niederlage in den letzten sieben Partien und die erste daheim gegen New York seit über zehn Jahren.

Der zweite Schweizer NBA-Spieler Thabo Sefolosha verlor mit den Atlanta Hawks 97:109 beim Leader der Eastern Conference Cleveland Cavaliers. Sefolosha erzielte 13 Punkte, so viele wie seit dem letzten März nicht mehr.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS