Navigation

Clinton zur Vereidigung Karsais in Kabul eingetroffen

Dieser Inhalt wurde am 18. November 2009 - 15:11 publiziert
(Keystone-SDA)

Kabul - US-Aussenministerin Hillary Clinton ist anlässlich der Vereidigung des afghanischen Präsidenten Hamid Karsai in Kabul eingetroffen. Das teilten die US-Botschaft in der afghanischen Hauptstadt und das Aussenministerium in Washington mit.
Der 51-jährige Karsai sollte am Donnerstag im Präsidentenpalast von Kabul für eine zweite fünfjährige Amtszeit vereidigt werden. Rund 800 geladene Gäste werden erwartet, darunter auch etwa 300 aus dem Ausland.
Aller Voraussicht nach wird auch Frankreichs Aussenminister Bernard Kouchner an den Hindukusch reisen. Aus Furcht vor Anschlägen herrschen strikte Sicherheitsvorkehrungen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?