Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Freiburger Unternehmen Comet hat 2016 ein Rekordergebnis erzielt. (Archiv)

KEYSTONE/GAETAN BALLY

(sda-ats)

Der Hersteller von Röntgensystemen Comet sieht sich auf Erfolgskurs. Im Geschäftsjahr 2016 legte das Freiburger Unternehmen sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn deutlich zu.

Die Verkäufe wuchsen gegenüber dem Vorjahr um 18 Prozent auf über 332 Millionen Franken. Zum Wachstum hätten alle Kernregionen beigetragen, teilte Comet am Montag mit. Es handle sich um das beste Ergebnis seit Bestehen des Unternehmens.

Die operative Marge auf Stufe EBITDA verbesserte sich um 160 Basispunkte auf über 14 Prozent. Der Reingewinn erreichte einen Rekordwert von über 27 Millionen Franken. 2015 hatte unter dem Strich ein Gewinn von gut 17 Millionen Franken resultiert.

Comet hat damit besser abgeschnitten als noch im November prognostiziert. Damals wurde ein Umsatz zwischen 300 bis 320 Millionen Franken vorhergesagt sowie eine EBITDA-Marge im Bereich von 11 bis 13 Prozent.

Die detaillierten Jahresergebnisse will das Unternehmen am 15. März an der Bilanzmedienkonferenz vorlegen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS