Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Galerie Gmurzynska in St. Moritz kann mit einer internationalen Premiere aufwarten: Sie zeigt bis Mitte März die erste Retrospektive mit Gemälden des amerikanischen Actionstars Sylvester Stallone, bekannt aus Filmen wie "Rocky" und "Rambo".

Ein "Haudrauf" als sensibler Maler? Wieviel Talent in dem Mann steckt, der auf der Leinwand meistens den beinharten Kerl mimt, kann an der ersten Retrospektive mit Werken Sylvester Stallones in St. Moritz beurteilt werden. 30 Gemälde, darunter etliche Selbstporträts, aus der Zeit zwischen 1977 und 2010 sind ausgestellt.

Die meisten Bilder standen zum Verkauf, viele haben aber nach Angaben der Galerie bereits einen Abnehmer gefunden. Die Preise bewegen sich im Segment zwischen 70'000 und 120'000 Dollar, wie die Galerie auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA sagte.

Als der 64-jährige Hollywood-Star am Donnerstag, einen Tag vor der Ausstellungseröffnung, seine Gemälde, Collagen und sich den Medien präsentierte, war das Interesse gross. Seit 35 Jahren schon malt Stallone, kaum jemand wusste davon. Jetzt hat er seine erste eigene Ausstellung.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS