Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Conny Perrin verliert Erstrundenmatch in Bogota

Die Neuenburgerin Conny Perrin (WTA 198) verpasst ihren zweiten Matchgewinn auf der WTA-Tour.

Die 26-Jährige verlor in der kolumbianischen Hauptstadt Bogota in der 1. Runde gegen die als Nummer 3 gesetzte Spanierin Lara Arruabarrena (WTA 65) 6:4, 3:6, 2:6.

Perrin hatte sich dank zwei Siegen in der Qualifikation zum dritten Mal für ein Turnier der höchsten Stufe qualifiziert. Ihren einzigen Sieg auf diesem Niveau feierte die sechstbeste Schweizerin in der Weltrangliste vor einem Jahr in Bogota gegen ihre Landsfrau Romina Oprandi.

Mit der 19-jährigen Jil Teichmann (WTA 208) schaffte eine zweite Schweizerin als Qualifikantin den Einzug ins Haupttableau von Bogota. Sie trifft in der 1. Runde auf die als Nummer 2 gesetzte Tschechin Katerina Siniakova (WTA 38).

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.