Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Diego Costas Debüt für die spanische Nationalmannschaft verschiebt sich. Der Stürmer von Atletico erklärt aufgrund einer Verletzung für die kommenden beiden Testspiel Forfait.
Diego Costa zog sich bei Atleticos 1:1 bei Villareal am Sonntag einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu. Der mit 13 Toren aus 13 Spielen zweitbeste Skorer der Primera Division kann daher nicht an der Afrika-Reise des Welt- und Europameisters teilnehmen. Der 25-jährige Stürmer, der neben der brasilianischen auch die spanische Staatsangehörigkeit besitzt, hatte sich erst kürzlich dafür entschieden, in der spanischen Nationalelf und nicht für sein Heimatland Brasilien zu spielen.
Die "Selección" spielt am 16. November in Äquatorialguinea und drei Tage später in Südafrika. Für die beiden Spiele hat Spaniens Trainer Vicente del Bosque als Ersatz im Sturm Fernando Llorente von Juventus Turin nachträglich ins Kader berufen.

SDA-ATS