Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Debüt von Philippe Coutinho im FC Barcelona verzögert sich offenbar um ein paar Wochen.

Der Offensivspieler aus Brasilien hat am Samstag für 120 Millionen Euro (plus rund 40 Mio Bonus) vom FC Liverpool zum Leader der spanischen Liga gewechselt, ist aber offenbar verletzt. Coutinho leidet an einer Muskelverletzung im rechten Oberschenkel und wird bis Ende Januar ausfallen.

Nach einer optimistischen Prognose der Ärzte könnte Coutinho allenfalls am 28. Januar im Heimspiel gegen Alaves erstmals für den FC Barcelona spielen. Wahrscheinlicher aber ist ein Debüt am 4. Februar im Derby gegen Espanyol Barcelona, für das Coutinho 2012 während sechs Monaten gespielt hat.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS