Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Crans-Sieger Willett triumphiert auch in Dubai

Der aufstrebende englische Golfprofi Danny Willett legt sechs Monate nach seinem Sieg in Crans-Montana ein weiteres Zeugnis seines Könnens ab. Der 28-Jährige gewinnt das Europa-PGA-Turnier in Dubai.

Willett nahm dem direkt hinter ihm klassierten Landsmann Andy Sullivan und dem Spanier Rafael Cabrera-Bello je einen Schlag ab, dem Topfavoriten und Weltranglisten-Zweiten Rory McIlroy (6.) aus Nordirland vier Schläge. Mit dem gleich kleinen Abstand hatte der Golfer aus Sheffield in Crans-Montana Ende Juli 2015 das Omega European Masters gewonnen. Willett hat nunmehr vier Siege auf dem europäischen Circuit im Palmarès, drei davon innerhalb eines Jahres.

Das Teilnehmerfeld in Dubai war wie meistens hochwertig. Namhafte Spieler wie Lee Westwood, Martin Kaymer und Miguel Angel Jimenez schieden nach zwei Runden aus.

In der Weltrangliste nimmt Danny Willett zurzeit noch die 20. Stelle ein. Er ist damit der fünftbeste Europäer nach McIlroy, Henrik Stenson, Justin Rose und Sergio Garcia. Im Ranking der kommenden Woche wird er weiter nach vorne stossen.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.