Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Cunego triumphiert in Romont

Rad - Damiano Cungeo sichert sich an der Tour de Romandie den Tagessieg in Romont. Der Italiener gewinnt die dritte Etappe vor Cadel Evans und Alexander Winokurow.
Pawel Brutt verteidigte sein Leadertrikot, der Russe liegt im Gesamtklassement jedoch nur noch 38 Sekunden vor Cunego.
Der Italiener vom Team Lampre bestach auf den letzten Metern vor der Ziellinie mit einem starken Schlusseffort und liess seinen Verfolgern keine Chance auf den Etappensieg. Als bester Schweizer klassierte sich Marcel Wyss im 12. Rang, Steve Morabito erreichte Platz 18. Der Walliser ist mit 50 Sekunden Rückstand auf Brutt als Sechster bester Schweizer im Gesamtklassement.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.