Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

CVP-Fraktionschef Urs Schwaller spricht sich in einem Interview mit der "SonntagsZeitung" für die Idee einer grossen neuen Mitte aus. "Ohne Zusammenarbeit hat die konstruktive Mitte keine Gestaltungskraft", sagt er. Zur neuen Mitte soll auch die BDP gehören.

Allerdings erwartet Schwaller von der BDP, dass sie schon im Wahlkampf mit der CVP zusammenarbeitet und Listenverbindungen eingeht.

Auch die FDP müsse sich klar positionieren: "Sie muss sich entscheiden, ob sie mit der SVP oder mit der konstruktiven Mitte zusammenarbeiten will." Gemäss Schwaller sind gemeinsame Gremien oder gar eine Fraktionsgemeinschaft vorstellbar.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS