Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Luganos Stürmer Damien Brunner wird als erster Spieler von den ausgeschiedenen Playoff-Halbfinalisten für die WM-Vorbereitung nominiert.

Er steht schon am Wochenende in den beiden Spielen gegen Frankreich im Einsatz.

Der frühere NHL-Spieler hatte vor seinem Comeback im fünften und letzten Spiel der Viertelfinalserie gegen Bern wochenlang verletzungsbedingt gefehlt. Von daher benötigt Brunner nun mehr Spielpraxis als Regeneration.

Die Schweiz tritt am Freitag in Amiens sowie am Samstag in Cergy beim WM-Gastgeber Frankreich an. Die Spieler der ausgeschiedenen Playoff-Halbfinalisten Davos und Lugano stossen mit Ausnahme von Brunner erst nach den Tests gegen Frankreich zum Team von Patrick Fischer.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS