Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Stürmer Nicklas Danielsson von den Rapperswil-Jona Lakers und Alexandre Giroux von Ambri-Piotta werden für Vergehen im Play-out-Spiel vom Donnerstag mit je einer Spielsperre belegt.

Danielsson hatte Giroux in der 57. Minute gegen den Kopf gecheckt. Im Gegenzug verpasste Alexandre Giroux Nicklas Danielsson in der 59. Minute einen Stockschlag in die Kniekehle (Slashing). Gegen Danielsson wurde zudem ein ordentliches Verfahren eröffnet.

Beide Aktionen wurden vom Headschiedsrichter nicht geahndet. Jedoch sind beide Regelverstösse nach Ansicht des Einzelrichters Reto Steinmann so schwerwiegend, dass sie mit mindestens einer Spielsperre sanktioniert werden müssen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS