Navigation

Das Schweizer Finanzwort 2017 heisst "Bitcoin"

"Bitcoin" heisst das Schweizer Finanzwort des Jahres 2017. Kein anderes Phänomen hat in der Finanzbranche 2017 für mehr Aufsehen gesorgt als die Kryptowährung Bitcoin. (Archiv) KEYSTONE/AP/KIN CHEUNG sda-ats
Dieser Inhalt wurde am 11. Dezember 2017 - 07:10 publiziert
(Keystone-SDA)

"Bitcoin" heisst das Schweizer Finanzwort des Jahres 2017. Unter Federführung des Finanzportals finews.ch und der Migros Bank wählte eine fünfköpfige Jury diesen Begriff aus Publikumsvorschlägen aus.

Kein anderes Phänomen in der Finanzbranche habe 2017 für mehr Aufsehen gesorgt als die Kryptowährung Bitcoin, heisst es in der am Montag publizierten Begründung. Geradezu explosionsartig und verbunden mit riesigen Schwankungen habe sich deren Wert im Verlauf der letzten zwölf Monate um mehrere Hundert Prozent vervielfacht. Ein Ende der Hausse sei nicht in Sicht.

Das Schweizer Finanzwort des Jahres wurde 2017 zum vierten Mal bestimmt. Die in den Vorjahren gekürten Wörter waren "Negativzinsen", "Nullzinspolitik" und "Frankenschock".

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.