Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Davos kommt bei der Generalprobe für den Spengler-Cup zu einem hart erkämpften 3:2-Sieg nach Verlängerung bei Ambri-Piotta. Axelsson erzielt nach 62 Minuten mit einem Handgelenkschuss den Siegtreffer.

Davos gelang es damit zum dritten Mal in dieser Saison, eine Mini-Negativserie von zwei Niederlagen in Folge zu stoppen. Gleichzeitig büssten die Bündner die Leaderposition wegen des Punktverlusts aber ein.

Für Ambri hatte Alexandre Giroux, am Vorabend beim 5:3-Sieg in Rapperswil-Jona mit einem Hattrick Matchwinner der Leventiner, in der 54. Minute mit dem verdienten 2:2-Ausgleich das Nachsitzen erzwungen.

Bei den Tessinern hinterliess der aus der zweiten finnischen Liga engagierte Goalie Denis Saikkonen bei den ersten beiden Gegentoren von Davos keinen unwiderstehlichen Eindruck. Im neuen Jahr dürfte der finnisch-schweizerische Doppelbürger als Nummer-1-Keeper bei den Leventinern wieder abgelöst werden. Sandro Zurkirchen, die etatmässige Nummer 1 bei Ambri-Piotta, wird nach einer mehrwöchigen Verletzungspause zurückerwartet.

Das Telegramm:

Ambri-Piotta - Davos 2:3 (1:1, 0:1, 0:0, 0:1) n.V.

6500 Zuschauer (ausverkauft). - SR Fischer/Massy, Kohler/Zosso. - Tore: 6. Jörg (Paschoud, Ambühl) 0:1. 15. Duca (Dostoinov, Chavaillaz) 1:1. 21. (20:33) Dino Wieser (Reto von Arx, Marc Wieser) 1:2. 54. Giroux (Bouillon) 2:2. 54. Giroux (Bouillon/Ausschluss Marc Wieser) 2:2. 62:00 Axelsson (Guerra) 2:3. - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta, 4mal 2 Minuten gegen Davos. - PostFinance-Topskorer: Giroux; Paulsson.

Ambri-Piotta: Saikkonen; Gautschi, Chavaillaz; Zgraggen, Bouillon; Trunz, Sidler; Birbaum, Kobach; Pestoni, Aucoin, Giroux; Steiner, Hall, Lauper; Duca, Schlagenhauf; Dostoinov; Stucki, Fabian Lüthi, Bianchi.

Davos: Genoni; Du Bois, Reto von Arx; Schneeberger, Kositinen; Guerra, Camperchioli; Jan von Arx, Paschoud; Marc Wieser, Ambühl, Dino Wieser; Axelsson, Lindgren, Paulsson; Sciaroni, Samuel Walser, Hofmann; Simion, Corvi, Jörg.

Bemerkungen: Ambri ohne O'Byrne, Lhotak, Grassi, Flückiger und Zurkirchen (alle verletzt) sowie Fuchs (U20-WM), Davos ohne Ryser (verletzt) und Forster (geschont), Kindschi (U20-WM). - 20. Lattenschuss Koistinen. - Timeouts: 54. Timeout Davos, 59:58 Timeout Ambri-Piotta.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS