Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Deutschland - Der Deutsche Eishockeybund (DEB) setzt vorerst bis 2012 auf den neuen Nationaltrainer, den Schweizer Köbi Kölliker.
Der 57-jährige Seeländer wurde am Mittwoch in München offiziell als Nachfolger von Uwe Krupp vorgestellt. Kölliker wird seinen Wohnsitz in Bern behalten und das deutsche Team Anfang Juli bei einem einwöchigen Lehrgang in Füssen kennenlernen. Betreuen wird er die DEB-Auswahl erstmals beim Deutschland-Cup vom 11. bis 13. November in München.
Die Vertragsdauer von einem Jahr lässt den Schluss zu, dass Kölliker nach Ablauf des Kontrakts wieder mit seinem langjährigen Partner Ralph Krueger zusammenarbeiten könnte. Krueger besitzt als Assistenztrainer noch ein Jahr an die NHL-Organisation der Edmonton Oilers gebunden. Der DEB hätte den ehemaligen deutschen Internationalen gerne als Krupps Nachfolger gesehen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS