Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Spanien - Spaniens Weltmeister-Trainer Vicente del Bosque kann sich gut vorstellen, dass der ehemalige Barça-Coach Pep Guardiola ab 2013 Bayern München trainiert.
"Guardiola könnte morgen anfangen und würde es super machen. Er spricht gutes Englisch und hätte auch sonst kein Problem, seine Ideen zu vermitteln. Ich würde es begrüssen", sagte der 61-Jährige gegenüber "Bild".
Barcelonas Goalie Victor Valdes sieht es ähnlich wie Del Bosque: "Guardiola passt zu jedem Klub auf der Welt und würde überall Erfolg haben. Er würde ein wenig Zeit brauchen, um den Spielern seine Spielidee zu vermitteln, doch dann würde es laufen. Erst recht beim FC Bayern, einem der grössten Klubs der Welt."
Am Dienstag hatte es Medienberichte gegeben, wonach Bayern München auf der Suche nach einem Nachfolger von Trainer Jupp Heynckes ab 2013 Kontakt zum Bruder und Berater Pep Guardiolas aufgenommen habe.

SDA-ATS