Navigation

Denis Malgin bis Saisonende in Lausanne

Dieser Inhalt wurde am 13. Januar 2021 - 10:20 publiziert
(Keystone-SDA)

Denis Malgin bleibt dem Lausanne HC erhalten. Die Toronto Maple Leafs werden den bald 24-jährigen Stürmer bis zum Ende der Saison an die Waadtländer ausleihen.

Malgin bestätigte seinen Verbleib in der Schweiz gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Er habe sich nach reiflicher Überlegung dazu entschieden, sein Engagement in Lausanne zu verlängern, "weil es das beste für meine Karriere ist. Hier kann ich viel Spielpraxis sammeln und Verantwortung übernehmen."

Malgin verlängerte Anfang Oktober seinen Vertrag mit den Toronto Maple Leafs um ein Jahr und wurde wenig später an den Lausanne HC ausgeliehen. In 19 Spielen für den LHC brachte er es bisher auf 22 Skorerpunkte (11 Tore). Damit ist er aktuell der Topskorer des Teams.

Gleichwohl bleibt eine baldige Rückkehr nach Nordamerika für ihn ein Thema. "Mein Ziel bleibt die NHL." Insgesamt bestritt Malgin seit 2016 für die Florida Panthers und Toronto 192 Spiele in der besten Liga der Welt. Er verbuchte dabei 28 Tore und 32 Assists.

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.