Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der 46-jährige Drehbuchautor und Filmregisseur Denis Rabaglia ist neuer Präsident der Société Suisse des Auteurs (SSA). Der Romand ersetzt den Filmschaffenden Claude Champion, welcher der SSA elf Jahr vorstand und nun zurücktrat.

Rabaglia wurde am Samstag in Renens bei Lausanne von der Generalversammlung der Genossenschaft gewählt, wie die SSA mitteilte. Er ist bereits seit 1997 Vorstandsmitglied.

Sein Vorgänger hatte unter anderem die Aktivitäten des Kulturfonds ausgebaut. Dieser Fonds unterstützt mit durchschnittlich 700'000 Franken pro Jahr die Entwicklung von Autorenprojekten.

Seit 1985 verwaltet die SSA ohne Gewinnzweck die Urheberrechte an Bühnen- und audiovisuellen Werken. Die SSA hat ihren Sitz in Lausanne und nimmt jährlich etwa 19 Millionen Franken an Entschädigungen wahr. Sie vereinigt derzeit 2400 Urheberinnen und Urheber oder weitere Rechtsinhaber der Sparten Theater, Drehbuch, Regie, Choreographie und Bühnenmusik.

SDA-ATS