Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Der FC Basel ist der grosse Gewinner der 25. Runde in der Super League. Dank dem 4:0-Sieg beim FC Luzern führen die Basler in der Tabelle nun drei Punkte vor den Grasshoppers.
Die Basler nutzten gegen schwache Luzerner weidlich den Lapsus der Grasshoppers, die am Ostersamstag eine überraschende 0:1-Niederlage in Thun hatten hinnehmen müssen.
Nebst dem Punktevorsprung weisen die Basler nun mit plus 27 gegenüber plus 10 eine noch bessere Tordifferenz im Vergleich zu GC vor.
Im zweiten Spiel vom Ostermontag spielten Lausanne und die Young Boys 0:0 unentschieden. Die Waadtländer bauten dadurch ihre Reserve auf Schlusslicht Servette auf neun Punkte aus.
Die Resultate der 25. Runde: Sion - Servette 1:1 (0:0). Thun - Grasshoppers 1:0 (1:0). Zürich - St. Gallen 1:3 (0:0). Lausanne-Sport - Young Boys 0:0. Luzern - Basel 0:4 (0:1).
Rangliste: 1. Basel 25/52 (47:20). 2. Grasshoppers 25/49 (29:19). 3. St. Gallen 25/43 (33:21). 4. Sion 25/37 (30:32). 5. Zürich 25/33 (36:31). 6. Young Boys 25/32 (33:32). 7. Thun 25/27 (25:34). 8. Lausanne-Sport 25/26 (19:28). 9. Luzern 25/22 (22:37). 10. Servette 25/17 (19:39).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS