Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich - Eren Derdiyok wird seinem Klub Hoffenheim im Abstiegskampf der Bundesliga wahrscheinlich nicht mehr zur Verfügung stehen. Er wird am Freitag an der Leiste operiert.
Der 24-jährige Derdiyok ist an der Leiste verletzt und wird am Freitag in München operiert. Danach dürfte der Schweizer rund vier Wochen ausfallen. "Momentan heisst es, dass er vielleicht in vier Wochen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann. Dann könnte er vielleicht noch einmal eine Rolle spielen. Allerdings ist das schwer zu sagen vor der Operation", sagte Hoffenheims Trainer Markus Gisdol.
Damit droht dem Stürmer der Schweizer Nationalmannschaft eine unglückliches Ende einer vollends missratenen Saison. In den vergangenen vier Bundesligarunden stand Derdiyok, der auf den Beginn der Spielzeit im vergangenen Sommer als grosser Hoffnungsträger von Hoffenheim verpflichtet worden war, nicht einmal mehr im Aufgebot der Kraichgauer.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS