Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Auch am dritten Tag der Kurzbahn-WM in Doha (Katar) gibt es einen Schweizer Rekord. Wie tags zuvor über 400 m Lagen schlägt Jérémy Desplanches über 200 m Lagen mit einer nationalen Bestmarke an.

In 1:56,31 blieb der Schwimmer von Genf Natation gleich um 1,78 Sekunden unter dem zweijährigen Rekord von Lukas Räuftlin. Desplanches' neuerliche Bestleistung reichte in Katar zum 16. Platz (unter 50 Klassierten). Zur Finalteilnahme der besten acht fehlten dem 20-jährigen Westschweizer rund 1,3 Sekunden.

Wie an den ersten beiden Tagen schieden auch alle weiteren gestarteten Schweizer bereits in den Vorläufen aus. Über 50 m Delfin fehlte Alexandre Haldemann (22.) allerdings nur ein Zehntel, um sich für die Halbfinals der Top 16 zu qualifizieren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS