Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Deutsche CDU/CSU steigen in Umfrage auf höchsten Wert seit Januar

Rund zwei Wochen nach der Kandidaturankündigung von Angela Merkel befindet sich ihre Partei auf dem höchsten Umfragestand seit Anfang Jahr. (Archivbild)

KEYSTONE/EPA DPA/MARTIN SCHUTT

(sda-ats)

Die Union kommt in der Wählergunst einer Umfrage zufolge auf die höchsten Werte seit Januar. Wie die Emnid-Erhebung für die "Bild am Sonntag" ergab, erhalten die konservativen Parteien CDU und CSU 37 Prozent. Das sind zwei Punkte mehr als in der Vorwoche.

Dagegen verlieren die Sozialdemokraten (SPD) erneut einen Zähler und erreichen 22 Prozent. Keine Veränderung gibt es dagegen bei der Alternative für Deutschland (AfD) und den Grünen, die zwölf Prozent beziehungsweise elf Prozent erreichen.

Dagegen kann sich die Linkspartei um einen Punkt auf zehn Prozent verbessern. Die FDP müsste mit fünf Prozent um den Einzug in den Bundestag bangen. Für die Erhebung befragte Emnid laut "BamS" zwischen dem 24. und dem 30. November 2658 Personen.

Kanzlerin Angela Merkel kündigte vor zwei Wochen an, bei den Wahlen im kommenden Jahr für eine erneute Amtszeit kandidieren zu wollen. Es wäre ihre vierte. Umfragen zeigten, dass eine Mehrheit der Deutschen die Kandidatur zustimmend aufnahm.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.