Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Burgdorf BE - Der Deutsche Krimiautor Volker Kutscher hat den diesjährigen Burgdorfer Krimipreis erhalten. Dieser ist mit 5000 Franken dotiert und wird von der Emmentaler Stadt Burgdorf vergeben. Dort finden regelmässig Krimitage statt.
Der Kölner Autor erhielt die Auszeichnung für seinen Roman "Der stumme Tod". Kutscher führt seine Leser ins Berlin der 1930-er Jahre, mitten in Auseinandersetzungen rund um die Ablösung des Stummfilms durch den Tonfilm.
Kutschers Krimi zeichne sich durch eine dichte Atmosphäre und ein gelungenes Milieubild aus, befand die Jury.
Der 48-jährige Historiker und Schriftsteller wird seinen Preis am 30. Oktober im Rahmen der diesjährigen Burgdorfer Krimitage entgegennehmen, wie die Veranstalter am Freitag mitteilten. Die Krimitage stehen heuer unter dem Motto "Gier".

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS