Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NHL - In den Playoff-Viertelfinals der NHL siegen die New Jersey Devils bei den Philadelphia Flyers 4:1. In der Best-of-7-Serie steht es damit 1:1.
Bis zur 44. Minute führte Philadelphia, das den ersten Match in der Overtime gewonnen hatte, dank eines frühen Treffers 1:0. Danach drehten die Gäste jedoch mächtig auf und stellten den Sieg dank Toren von Adam Larsson, David Clarkson, Travis Zajac und Bryce Salvador sicher.
Die nächsten beiden Spiele finden in Newark in der Heimarena der Devils statt.

SDA-ATS