Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Roberto Di Matteo kehrt nach einem Jahr auf die Trainerbank zurück. Der Italo-Schweizer wird neuer Chefcoach beim englischen Premier-League-Absteiger Aston Villa.

Di Matteo folgt laut einem Bericht der "BBC" bei den "Villans" auf den im März entlassenen Franzosen Remi Garde.

In England sammelte der 46-Jährige Di Matteo als Trainer bereits Erfahrungen bei MK Dons, West Bromwich Albion und Chelsea. Mit den Londonern gewann er 2012 die Champions League.

Seit seiner Freistellung bei Schalke im vergangenen Mai war der in Schaffhausen geborene Doppelbürger arbeitslos gewesen. Das Engagement beim Bundesligisten hatte lediglich ein gutes halbes Jahr gedauert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS