Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NLA - Die SCL Tigers verzichten auf eine Weiterverpflichtung des 41-jährigen Stürmers Paul di Pietro.
Der Kanada-Schweizer war im letzten Dezember leihweise von Sierre zu den Langnauern gestossen und buchte in 23 Einsätzen 14 Skorerpunkte. Gegenüber der "Berner Zeitung" begründete Sportchef Ruedi Zesiger den Entscheid mit der Klubphilosophie, auf junge, eigene Spieler zu setzen.
Di Pietro steht beim HC Sierre noch ein Jahr unter Vertrag, verliess den NLB-Klub im letzten Dezember aber im Streit. Der ehemalige Schweizer Internationale und Stanley-Cup-Sieger von 1993 könnte deshalb kommende Saison in Olten spielen. Die Verhandlungen seien aufgenommen, sagte Oltens Geschäftsführer Peter Rötheli gegenüber dem "Oltner Tagblatt".

SDA-ATS